Die Ente klingelt um 1/2 8
nach "Vi er allesammen tossede" von Aage Stenthoft
Farbe
Uraufführung am 13.09.1968 bundesweit
Produktion    Roxy/Sancro International
Regie            Rolf Thiele
Drehbuch      Roy Evans
Musik           Martin Böttcher
Darsteller      Heinz Rühmann (Dr. Alexander)
                     Hertha Feiler (seine Frau Adela)
                     Graziella Granata
                     Charles Regnier
                     Balduin Baas
                     Rudolf Schündler 
                     Monica Teuber 
                     Herbert Bötticher 
                     Sammy Drechsel 
Heinz Rühmann als Dr. Alexander, der einen Geistesgestörten mimen muss, um wieder als normal anerkannt zu werden.
Der Computerexperte Dr. Alexander hat ein voll automatisiertes Haus. Er gerät durch eine Reihe von Mißverständnissen in die Klapsmühle. Seine Entlassung gelingt ihm erst, als er vorgaukelt, wirklich ein Verrückter zu sein.
Sehr surrealistischer Film, mit einem vergnüglichen Beginn und dann schwerfälligem Weitergang.

zurück

Quellennachweis:
http://www.chez.com/johannes/Ruehmann/index.htm
Gregor Ball - Heinz Rühmann: Seine Filme - Sein Leben - Heyne - ISBN 3-453-86024-1
 
© 2001 Michael Knoke
Alle Rechte vorbehalten