William Shakespeare

Ein Sommernachtstraum

Übersetzt von
August Wilhelm von Schlegel
Personen:
Theseus, Herzog von Athen
Egeus, Vater der Hermia
Lysander und Demetrius, Liebhaber der Hermia
Philostrat, Aufseher der Lustbarkeiten am Hofe des Theseus
Squenz, der Zimmermann
Schnock, der Schreiner
Zettel, der Weber
Flaut, der Bälgenflicker
Schnauz, der Kesselflicker
Schlucker, der Schneider
Hippolyta, Königin der Amazonen, mit Theseus verlobt
Hermia, Tochter des Egeus, in Lysander verliebt
Helena, in Demetrius verliebt
Oberon, König der Elfen
Titania, Königin der Elfen
Droll, ein Elf
Bohnenblüte, Spinnweb, Motte und Senfsamen, Elfen
Pyramus, Thisbe, Wand, Mondschein und Löwe, Rollen in dem Zwischenspiel, das von den Rüpeln vorgestellt wird
Andre Elfen, im Gefolge des Königs und der Königin
Gefolge des Theseus und der Hippolyta
Szene: Athen und ein nahegelegener Wald

 

1. Aufzug

2. Aufzug

3. Aufzug

4. Aufzug

5. Aufzug

 
Quellenangabe:
http://gutenberg.aol.de/