Es war einmal ...
 
...so fangen viele alte Märchen an.
 
Aber wir wollen Ihnen auf dieser Website kein Märchen aus 1000 und einer Nacht erzählen, sondern die Geschichte von dem kleinen Mann, der über Generationen hinweg die Leute zum Lachen gebracht hat und noch heute, Jahre nach seinem Tod, ein Lächeln in die Gesichter der Menschen zaubert:
 
Heinz Rühmann
Niemand konnte den Spagat zwischen Humor und Tragik so spielen wie Heinz Rühmann. Er schafft es uns zum Lachen zu bringen und im nächsten Augenblick bringt er uns zum Weinen.
 
Wenn Sie nun sagen, dass Heinz Rühmann nur noch für die Älteren ein Begriff sei, dann irren Sie sich aber gewaltig.
Heinz Rühmann verstand es wie kein anderer uns in Situationen zu helfen, bei denen wir nicht mehr weiter wußten. Leider habe ich Heinz Rühmann nie persönlich kennengelernt, aber er wird in meinem Leben immer präsent sein. Mit seinen Weisheiten brachte er mich über so manchen trüben Moment hinweg.
 
Er wußte wovon er sprach.
Trotz seines Erfolges blieb er immer "der kleine Mann von der Straße". Dies hatte auch seinen Grund. Er musste hart für seinen Erfolg kämpfen und hat in seinem Leben viele Höhen und Tiefen erlebt.
 
Heinz Rühmann
Er hat seinen Platz nicht nur in der Filmgeschichte, er wird auch in unseren Herzen weiterleben und hat einen Platz in so mancher Seele gefunden.
 
Wie alles anfing
 
Im Sommer 2000 wurden Stefan (Nähe Hamburg) und ich (aus Lünen / NRW) von Johannes (Bondoufle/ Frankreich) eingeladen, seine E-Group für Freunde von Heinz Rühmann zu besuchen.
 
Jeder hatte seine eigene, kleine Homepage über Heinz Rühmann und über die E-Group wollten wir weitere Fans treffen.
 
Wir tauschten Filme, Filmplakate, jede Menge Informationen und vieles mehr untereinander aus.
 
Irgendjemand kam dann auf die Idee, dass wir alle zusammen eine Heinz Rühmann Seite aufbauen sollten. Jeder von uns hat eine kleine Homepage, auf der er ein wenig über den "kleinen Mann" präsentiert. Wir zusammen könnten aber eine Seite entwickeln, die wirklich ALLES über Heinz Rühmann den Menschen näher bringt.
 
Es sollte eine normale Homepage werden.
 
Es kamen Martina aus Berlin, Meinhard aus der Nähe von Hamburg und noch andere. Jeder hatte so sein "Fachgebiet". Schnell waren die ersten Kontakte geknüpft. Zu Verlagen, Autoren e.t.c.
Ich habe sogar den Kontakt zur Familie Rühmann hergestellt und Peter Rühmann jun., der Enkel von Heinz Rühmann, war vom Anfang an bereit uns zu unterstützen.
 
Nun war uns allen klar, es wird keine "normale Homepage".
So etwas, wie diese Gedenkseite ist im weltweiten Netz der Informationen noch nicht zu finden. Das bedeutet sehr viel Arbeit und vor allem Verantwortung.
 
Unter dieser Belastung sind einige aus dem Projekt ausgestiegen, was auch verständlich ist. Jetzt sind wir 2 Aktive (Meinhard und ich) und werden von mehreren passiven  Mitgliedern unterstützt.
 
Wir 2 Aktiven sind bei weitem keine Profis auf dem Gebiet des Internets.
Doch wir haben viele Freunde gefunden, die uns unterstützen. Wir haben uns auch gesagt, dass wir keine futuristische Hight Tech Homepage über HR machen können. Das würde einfach nicht zu Heinz Rühmann passen.
 
Also machten wir eine einfache Website, die jedem die Freude näher bringt, mit der HR uns schon seit Jahren fasziniert. Ich hoffe, es ist uns gelungen.
 
"Zuerst die Wanze, dann die Wanzenordnung. Zuerst der Mensch, und dann die Menschenordnung"
 
Wir verzichten auf viele Spielereien und "Aha-Effekte", denn bei uns steht der Mensch "Heinz Rühmann" im Mittelpunkt.
 
Wir wollen ihm mit dieser Seite ein Denkmal im Internet setzen. Aus diesem Grund wird es hier auch niemals Werbebanner oder ähnliches geben. Die Kosten werden von den Mitgliedern getragen.
 
Am 7. März 2001, der Tag an dem Heinz Rühmann 99 Jahre alt geworden wäre, ging unser "kleines Baby" online.
 
So, nun aber Schluß mit dem "kleinen Vorwort" :-)
Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf der "Heinz-Rühmann-Gedenkseite".
 
Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu den Seiten.
Was können wir verbessern ?
Was haben wir übersehen ?
Wir freuen uns über jede Mail.
 
Ihr
 
Michael Knoke
Baujahr 1965
Webmaster@Heinz-Ruehmann-Gedenkseite.de
 
© 2004 Michael Knoke
Alle Rechte vorbehalten